10 Schritte zur erfolgreichen Integration von Robotern in einen Fertigungsprozess

Die Integration eines kollaborierenden Roboters (Cobot) kann für viele Unternehmen ein großer Schritt sein. Doch in der heutigen Fertigungsindustrie ist das Streben nach mehr Effizienz, Produktivität und Sicherheit fast unüberwindbar. Nicht nur, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, sondern auch in Anbetracht der digitalen Entwicklungen und des Übergangs zu Industrie 4.0. In diesem Blog stellen wir einen Fahrplan vor, um sicherzustellen, dass die Einführung eines Cobots so reibungslos wie möglich verläuft.

Schritt 1: Bewertung der aktuellen Geschäftsprozesse

Vor der Integration eines Roboters ist es wichtig, eine gründliche Bewertung der aktuellen Geschäftsprozesse vorzunehmen. Ermitteln Sie die Aufgaben, die sich wiederholen, gefährlich oder arbeitsintensiv sind, da sie sich am besten für die Automatisierung mit Cobots eignen. Analysieren Sie, wo die meisten Ineffizienzen auftreten und wo ein Cobot den größten Unterschied machen kann.

integration of cobots

Tipps:

  • Führen Sie eine Zeit- und Bewegungsstudie durch, um Engpässe zu ermitteln.
  • Beziehen Sie die Mitarbeiter in die Bewertung ein, um wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen.

Verpassen Sie keine Informationen über Cobots und Automatisierung

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter!

Mehr als 500 Unternehmen sind Ihnen vorausgegangen!
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Schritt 2: Ziele und KPIs festlegen

Definieren Sie klare Ziele und wichtige Leistungsindikatoren (KPIs) für die Integration eines Cobots. Ob es darum geht, die Produktion zu steigern, die Qualität zu verbessern, die Durchlaufzeit zu verkürzen oder die Sicherheit zu erhöhen - messbare Ziele helfen, den Erfolg zu bewerten.

Tipps:

  • Formulieren Sie SMART-Ziele (Spezifisch, Messbar, Akzeptabel, Realistisch, Zeitgebunden).
    Berücksichtigen Sie sowohl quantitative als auch qualitative Ziele.

Schritt 3: Wählen Sie den richtigen Cobot

Die Wahl des richtigen Cobots ist ein entscheidender Schritt. Cobots unterscheiden sich in Größe, Leistung, Präzision und Funktionalität. Vergewissern Sie sich, dass der gewählte Cobot für die spezifischen Aufgaben, die Sie automatisieren möchten, geeignet ist.

Tipps:

  • Ziehen Sie einen Spezialisten zu Rate oder arbeiten Sie mit einem erfahrenen Integrator zusammen.
    Berücksichtigen Sie die Kompatibilität mit bestehenden Systemen und die zukünftige Erweiterbarkeit.
Techman Robot TM5-900

Schritt 4: Erstellung eines detaillierten Umsetzungsplans

Ein detaillierter Umsetzungsplan hilft bei der Koordinierung aller Beteiligten und sorgt für einen reibungslosen Ablauf der Integration. Der Plan sollte u. a. folgende Aspekte umfassen:

  • Zeitplan: Legen Sie einen realistischen Zeitplan für jede Phase der Integration fest.
  • Rollen und Verantwortlichkeiten: Legen Sie fest, wer für welche Aufgaben verantwortlich ist.
  • Risikoanalyse: Identifizieren Sie potenzielle Risiken.

Tipps:

  • Planen Sie regelmäßige Treffen ein, um die Fortschritte zu besprechen.
  • Sehen Sie im Zeitplan genügend Puffer für unerwartete Probleme vor.

Schritt 5: Durchführung einer Simulation

Eine detaillierte Simulation kann helfen, die Integration von Cobots in Geschäftsprozesse zu testen. Außerdem können so potenzielle Probleme aufgedeckt werden, ohne dass die Produktion tatsächlich unterbrochen wird.

RoboDK | software for collaborative robot automation

Tipps:

  • Verwenden Sie spezielle Software, um realistische Simulationen Ihres Produktionsprozesses zu erstellen.
  • Beziehen Sie verschiedene Abteilungen ein, um einen umfassenden Überblick über mögliche Szenarien und Herausforderungen zu erhalten.
  • Analysieren Sie die Simulationsergebnisse gründlich und passen Sie den Implementierungsplan bei Bedarf an.
  • Dokumentieren Sie alle Erkenntnisse und Lernpunkte, damit sie bei der tatsächlichen Integration angewendet werden können.

Schritt 6: Durchführen der eigentlichen Integration

Nach einer erfolgreichen Simulation ist es an der Zeit, die Cobots tatsächlich in Ihren Produktionsprozess zu integrieren. Vergewissern Sie sich, dass alle vorbereitenden Schritte abgeschlossen sind und dass alle Beteiligten für die Implementierung bereit sind.

Tipps:

  • Befolgen Sie den Implementierungsplan genau, um eine reibungslose Integration zu gewährleisten.
  • Bieten Sie in der Anfangsphase der Integration angemessene Unterstützung an.
  • Testen Sie den Cobot gründlich in der tatsächlichen Produktionsumgebung, um den ordnungsgemäßen Betrieb sicherzustellen.

Schritt 7: Schulung Ihrer Mitarbeiter

Die Mitarbeiter müssen gut auf die Ankunft der Cobots vorbereitet werden. Schulungen sind unerlässlich, um sicherzustellen, dass sie wissen, wie sie sicher und effektiv mit den Cobots arbeiten können.

Tipps:

  • Wir bieten sowohl theoretische als auch praktische Schulungen an.
  • Organisieren Sie Schulungen in kleinen Gruppen für eine persönliche Betreuung.
  • Fort- und Weiterbildungen anbieten.
cobot training

Schritt 8: Überwachung und Wartung

Nach der ersten Integration ist die Arbeit noch nicht zu Ende. Es ist wichtig, die Leistung der Cobots kontinuierlich zu überwachen und regelmäßige Wartungsarbeiten durchzuführen, um einen optimalen Betrieb zu gewährleisten.

Tipps:

  • Erstellen Sie einen Zeitplan für die vorbeugende Wartung.
  • Verwenden Sie Überwachungstools, um die Leistung in Echtzeit zu verfolgen.
  • Gehen Sie proaktiv an alle Probleme heran.
website_version-09_2019_bw_industrie_case_story_france

Schritt 9: Evaluieren und verbessern

Eine regelmäßige Bewertung der Cobot-Integration hilft bei der Ermittlung weiterer verbesserungswürdiger Bereiche. Nutzen Sie KPIs und Mitarbeiterfeedback, um die Effektivität der Cobots zu bewerten und bei Bedarf anzupassen.

Tipps:

  • Planen Sie regelmäßige Überprüfungssitzungen.
  • Seien Sie offen für Anpassungen und Verbesserungen.

Schritt 10: Weiter innovieren

Die Welt der Robotik und Automatisierung entwickelt sich ständig weiter. Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Entwicklungen und Innovationen, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen immer einen Schritt voraus ist.

Tipps:

  • Teilnahme an Fachmessen und Konferenzen.
  • Investieren Sie in Forschung und Entwicklung.
collaboratieve robots

Finden Sie heraus, wie wir Ihre Produktion verbessern können

Buchen Sie eine kostenlose Online-Beratung mit unserem Automatisierungsspezialisten!

Völlig kostenlos und unverbindlich!

Schlussfolgerung

Die erfolgreiche Integration von Cobots in Ihre Geschäftsprozesse kann erhebliche Vorteile mit sich bringen, von erhöhter Produktivität bis zu verbesserter Sicherheit. Durch einen strukturierten Ansatz, von der anfänglichen Implementierung bis hin zur kontinuierlichen Verbesserung, können Sie sicherstellen, dass die Implementierung reibungslos verläuft und die Erträge maximiert werden. Mit der richtigen Planung und Ausführung können Cobots eine wertvolle Ergänzung für Ihr Unternehmen sein und Ihnen helfen, in einem sich schnell verändernden Markt wettbewerbsfähig und innovativ zu bleiben.

Wir, WiredWorkers, haben schon unzähligen Unternehmen geholfen, das Beste aus ihrer Produktion herauszuholen. Kontaktieren Sie uns noch heute oder vereinbaren Sie eine unverbindliche Online-Beratung!

wiredworkers-company-logo
Robbin Mennings

Robbin Mennings

Cobot Specialist & CEO WiredWorkers 

Das könnte Ihnen auch gefallen...

202101-1-2

Anwendungen des Machine Learning im Maschinenbau: Intelligente Lösungen für Effizienz und Qualität

tm-ai

Adaptive Robotik in der Fertigung: Wie Roboter lernen und sich an veränderte Umgebungen und Aufgaben anpassen

Cobot cnc automation

Herausforderungen bei der Implementierung von Cobots in bestehende Fertigungsumgebungen.