Der Wandel der Lebensmittelindustrie durch Cobots

In der Lebensmittelindustrie nimmt die Nachfrage nach Automatisierung stetig zu, was auf verschiedene Entwicklungen zurückzuführen ist. Faktoren wie die Sicherheit der Arbeitnehmer, strengere Lebensmittelsicherheitsstandards, die steigende Nachfrage und die dringende Notwendigkeit, die Produktivität zu erhöhen und die Produktionskosten zu senken, zwingen die Lebensmittelhersteller zu einer kontinuierlichen Weiterentwicklung. Inwieweit haben kollaborative Roboter, sogenannte Cobots, dazu beigetragen, diese Herausforderungen zu bewältigen?

Cobots und ihre physischen Vorteile

Während Industrieroboter selbstständig arbeiten und eine bestimmte Aufgabe vollständig übernehmen, sind Cobots kollaborativ. Das heißt, sie können mit Menschen zusammenarbeiten und nicht anstelle von Menschen. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, eine hybride Arbeitsumgebung zu schaffen, die die Arbeitskräfte nicht beeinträchtigt, sondern die Effizienz und Sicherheit in allen Bereichen und Aufgaben verbessert. Cobots helfen den Menschen, Aufgaben zu beschleunigen und Abläufe zu rationalisieren. Sie übernehmen auch monotone und langweilige Arbeiten und überlassen den anspruchsvolleren Teil der Aufgaben den Menschen.

cobot food industry

Ein weiterer Vorteil eines kollaborativen Roboters ist, dass er leicht programmierbar ist und in fast allen Branchen eingesetzt werden kann, auch in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Cobots sind für diese Branchen auch wegen ihrer physischen Vorteile interessant. Während herkömmliche Roboter sperrig, geschlossen und manchmal sogar gefährlich sind, sind Cobots leicht und benötigen keine physischen Sicherheitsbarrieren. Dank ihrer Präzision und Beweglichkeit können sie in den meisten Umgebungen in Produktionslinien integriert werden.

Verpassen Sie keine Informationen über Cobots und Automatisierung

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter!

Mehr als 500 Unternehmen sind Ihnen vorausgegangen!
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Übernahme von Alltagsaufgaben

Auch wenn wir uns mit den neuen technologischen Fortschritten anfreunden können, wird der Mensch immer noch für Aufgaben benötigt, die Entscheidungen oder Urteilsvermögen erfordern. Vor diesem Hintergrund können Cobots den Menschen bei alltäglicheren und sich wiederholenden Aufgaben ersetzen. Außerdem können Cobots den Arbeitsplatz sicherer machen, da sie Aufgaben übernehmen können, die für Menschen gefährlich sein könnten. Infolgedessen können Menschen mit höherwertigen Aufgaben betraut werden und erhalten die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Dies kann zu einer besseren Produktqualität führen.

Höhere Produktivität und Effizienz

Forschungsergebnissen zufolge kann die menschliche Inaktivität durch die Zusammenarbeit mit Cobots und Robotern um 85 % reduziert werden. Ein Grund dafür ist, dass Cobots nicht durch anstrengende Tätigkeiten beeinträchtigt werden und während ihrer Arbeitszeit keine Pausen einlegen müssen. Sie können auch Überstunden machen, immer mit minimaler Aufsicht. Aufgaben, die früher manuell erledigt wurden und zeitaufwändig waren, können nun sehr schnell und präzise erledigt werden. Dies führt letztlich zu einer höheren Produktion in der gleichen Zeitspanne. Die Automatisierung der Produktionslinie erhöht den Ausstoß und senkt die Arbeitskosten, was den Gewinn und die Kapitalrendite erhöht.

Flexibilität der Produktion

Aufgrund der weltweit steigenden Nachfrage nach personalisierten Produkten ist die Flexibilität der Produktion für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie von enormer Bedeutung. Aufgrund dieser steigenden Nachfrage nach Personalisierung wird es zu einer Herausforderung, alle Produkte rechtzeitig zu produzieren und sie entsprechend zu verteilen. Dies ist einer der Hauptgründe, warum sich die Unternehmen für die Digitalisierung ihrer Abläufe entscheiden. Die Einführung von Cobots ist nur eine Möglichkeit, dieses Problem zu lösen. Sie können leicht programmiert, umprogrammiert und neu eingesetzt werden, um mehrere Funktionen auszuführen. Dadurch erhöht sich die Variabilität der Produktion, die Verschwendung von Ressourcen wird minimiert und die Produktionskosten sinken.

cobots in the food industry

Sicherere Arbeitsumgebung

Eine der am häufigsten gestellten Fragen ist, ob Cobots mit Menschen zusammenarbeiten können. Obwohl sich die Zusammenarbeit zwischen Menschen und Robotern noch in der Entwicklung befindet, können Cobots dank verschiedener Sicherheitsmaßnahmen ohne Probleme mit Menschen zusammenarbeiten. Dank der Fortschritte in der Sensor- und Bildverarbeitungstechnologie können Cobots ohne Probleme und Komplikationen sicher mit Menschen zusammenarbeiten. Einer der Gründe, warum Cobots als sicher gelten, ist, dass sie mit Sensoren ausgestattet sind, die bestimmte Hindernisse erkennen und sogar Kollisionen verhindern können.

Finden Sie heraus, wie wir Ihre Produktion verbessern können

Buchen Sie eine kostenlose Online-Beratung mit unserem Automatisierungsspezialisten!

Völlig kostenlos und unverbindlich!

An die Arbeit!

Die Zeiten ändern sich ständig. Technologische Entwicklungen wirken sich auch auf die Lebensmittel- und Getränkeindustrie aus, insbesondere wenn es um die Verpackung und Abfüllung geht. Cobots sind nicht nur eine helfende Hand, sie reduzieren auch die Kosten und verkürzen die Zeit bestimmter Prozesse, was ihr Hauptvorteil ist, insbesondere in der heutigen Welt, in der die Nachfrage nach Lebensmitteln höher denn je ist. WiredWorkers ist ein Experte auf dem Gebiet der Automatisierung und hat bereits mehrere Unternehmen bei der Einführung kollaborativer Roboter unterstützt. Kontaktieren Sie uns oder vereinbaren Sie eine kostenlose Cobot-Beratung!

wiredworkers-company-logo
Robbin Mennings

Robbin Mennings

Cobot Specialist & CEO WiredWorkers 

Das könnte Ihnen auch gefallen...

integration of cobots

10 Schritte zur erfolgreichen Integration von Robotern in einen Fertigungsprozess

202101-1-2

Anwendungen des Machine Learning im Maschinenbau: Intelligente Lösungen für Effizienz und Qualität

tm-ai

Adaptive Robotik in der Fertigung: Wie Roboter lernen und sich an veränderte Umgebungen und Aufgaben anpassen