Business Case | Keter

Für Keter entwickelte WiredWorkers eine Verpackungslinie am Ende einer Spritzgießmaschine. Die spritzgegossenen Teilstücke kommen über ein Förderband an einem standardisierten Ort an und werden dann teilweise zusammengesetzt, bevor sie in eine Schachtel für den Endverbraucher verpackt werden. Lesen Sie mehr über den Prozess und die Ergebnisse.

TEST

Dayton Liegestuhl

Keter ist ein Hersteller von Lifestyle-Lösungen für das Haus und die Umgebung. Denken Sie an Pavillons, Aufbewahrungsmöglichkeiten und Gartenmöbel. Ein solches Gartenmöbelstück ist die Daytona-Liege. Sie wird in einer Reihe von Einzelteilen an die Verbraucher verkauft, die sie dann zu Hause leicht zusammenbauen können. Um diese losen Teile zu verpacken, haben wir ein System mit zwei Robotern entwickelt.

Keter - creating amazing spaces

Automatisches Verpackungssystem

Um die Verpackung der Liege zu automatisieren, haben wir eine automatische Verpackungsanlage mit zwei TM5-700 von Techman Robot entwickelt.

Die spritzgegossenen Teile kommen in einer standardisierten Richtung über das Laufband an. Direkt vor den Robotern fallen sie in eine Form, so dass sie sich in der richtigen und genauen Position für den Roboter befinden. Mit speziell angefertigten Vakuumgreifern werden die ersten Teile auf einen Halter gelegt und montiert. Diese werden dann hinter den Robotern in andere Spritzgussteile eingelegt. Dann legen die Roboter die letzten Teile, etwas Verpackungskarton und schließlich den Deckel ein. Die fertig verpackten Teile werden dann über ein Förderband zur Endstation transportiert, wo sie für den Versand vorbereitet werden.

Höhere Produktivität und Mitarbeiterzufriedenheit

Die Einführung des automatischen Verpackungssystems bei Keter hat zu einer erheblichen Verbesserung der Produktivität in der Abteilung geführt. Zuvor waren die Mitarbeiter mit dem manuellen Verpacken von Produkten beschäftigt, aber jetzt können sie sich auf wichtigere Aufgaben konzentrieren. Dieser Wechsel hat sie nicht nur von der sich wiederholenden Aufgabe des manuellen Verpackens befreit, sondern ihnen auch die Möglichkeit gegeben, komplexere Aufgaben zu übernehmen, wie z. B. Qualitätskontrolle und Prozessanalyse. Diese Veränderung der Aufgaben hat zu einer größeren Zufriedenheit der Mitarbeiter geführt und erheblich zu ihrem allgemeinen Wohlbefinden beigetragen.

Keter

Finden Sie heraus, wie wir Ihre Produktion verbessern können

Buchen Sie eine kostenlose Online-Beratung mit unserem Automatisierungsspezialisten!

Völlig kostenlos und unverbindlich!

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Business case Global header

Erfolgsgeschichte | Global Electronics

machine tending van raam

Erfolgsgeschichte | Van Raam